Elternrat/ Schuljahr 2015-2016


Elternrat 2015-2016

Herr Aleksander, Frau Barth, Frau Brandner, Herr Bruhn, Frau Höpfner, Frau Kübler, Frau Kustendy, Frau Majoros, Herr Marquardt, Frau Münte, Herr Reumann, Frau Schnabel, Herr Seeger, Frau Söhnholz, Frau Wiemann.
Traditionell gibt es an unserer Schule ein sehr enges und konstruktives Zusammenwirken von Eltern, Lehrern und der Schulleitung – und viele Möglichkeiten der Mitarbeit und Gestaltung des Schulalltags für unsere Kinder. Die Aktivitäten der Eltern reichen von Begleitungen zu Ausflügen und Veranstaltungen über Organisation des Schulalltags wie z.B. den Elternlotsendienst und die Gestaltung von Schulveranstaltungen wie Basar, Flohmarkt, Schulfeste bis hin zur Mitwirkung in den verschiedenen Schulgremien.

Organisiert ist die Mitarbeit der Eltern in der Schule in Klassenelternvertretern und Elternrat, regional in den Kreiselternräten und letztlich in der Hamburger Elternkammer. Ob in diesen Gremien oder außerhalb – alle Eltern sind herzlich eingeladen, mitzumachen - das vielfältige Schulleben der Grundschule Goosacker lebt von unserem gemeinsamen Engagement und Einsatz!

Eltern wollen informiert sein, gefragt werden, mitreden, mitgestalten – der Elternrat unterstützt die Eltern darin, begleitet und vertritt ihre Interessen. Wir wollen eine Brücke sein zwischen Eltern und Schule. Die regelmäßigen Zusammenkünfte des Elternrates sind schulöffentlich und schaffen ein Forum, um Anregungen, Kritik, Engagements etc. ‚auf den Tisch’ zu bringen. Alle Eltern von Schülern unserer Schule sind herzlich eingeladen, teilzunehmen und mitzumachen! Der Elternrat besteht aus 9 Voll-Mitgliedern und so vielen Ersatzmitgliedern, wie sich Eltern wählen lassen, und wird auf der Elternvollversammlung gewählt. Wählen dürfen alle Klassenelternvertreter - gewählt werden können alle Eltern von Schülern an unserer Schule! Zu wählen sind turnusgemäß drei Elternratsmitglieder für drei Jahre, sowie die Ersatzmitglieder für ein Jahr.

Die Aufgaben des Elternrates sind im Hamburger Schulgesetz beschrieben. Sie erreichen uns über das Schulbüro oder per Mail: elternrat@grundschulegoosacker.de

Schule von A bis Z: A wie Antolin, E wie Einschulung, S wie Schlaffest

Auf unserer Homepage kann man schon Vieles über uns und unsere Schule erfahren. Trotzdem haben wir vielleicht nicht alle Fragen beantworten können. Als kleiner Ratgeber soll „Schule von A bis Z“ Ihnen und Euch an dieser Stelle zur Seite stehen, um den Schulbetrieb und unser Schulleben noch besser kennen zu lernen. Viel Spaß beim Entdecken und Erkunden unserer Schule!.

J




Jahrbuch

Alle 2 Jahre entsteht in Zusammenarbeit mit unserem Schulfotografen ein Jahrbuch mit allen Ereignissen des Jahres. Jede Klasse steuert mindestens 1 Seite zum Jahrbuch bei.

Jugendverkehrsschule

Verkehrsunterricht haben die Kinder von der Vorschule an. Unser Verkehrspolizist, Herr Koschitzki, kommt regelmäßig in die Schule. In der 4. Klasse erwerben die Kinder den Fahrradführerschein bei ihm.