GBS/ Ganztägige Bildung und Betreuung an Schulen



Ganztägige Bildung und Betreuung an Schulen

Unsere Grundschule ist seit August 2012 eine offene Ganztagsschule. In Kooperation mit der Kita Knabeweg/ Elbkinder Hamburg bieten wir seitdem eine ganztägige Betreuung an. Die Unterrichtszeit ist weiterhin bis 13 Uhr, im Anschluss beginnt die Betreuung in der GBS. Die Zeit von 13 Uhr bis 16 Uhr ist hierbei für die Klassenstufe 1-4 kostenfrei. Lediglich für die Vorschüler wird eine Gebühr erhoben genau wie in den Kitas. Mittagessen, Randzeiten wie 16-18 Uhr (Spätdienst) und 6-8 Uhr (Frühdienst) und die Ferienbetreuung sind kostenpflichtig. Die Kosten berechnen sich nach Verdienst, evtl. Betreuung von Geschwisterkindern und der im Haushalt lebenden Personen.

Der Spätdienst findet bis 18 Uhr in der Schule statt und wird von den Erzieherinnen betreut. Der Frühdienst von 6 Uhr an ist während der Schulzeit von der Schule organisiert und findet ebenfalls auf dem Schulgelände statt. Während der Ferien übernimmt die GBS die Frühbetreuung. An 20 Tagen im Jahr ist die GBS geschlossen. Diese Tage sind in den Sommerferien und zwischen Weihnachten und Neujahr, sowie an zwei Tagen für Betriebsversammlungen.

Die Anmeldung für die Nachmittagsbetreuung erfolgt im Schulbüro bei Frau Tonzel oder Frau Ranke. Ist diese erfolgt, wendet Frau Knolle( GBS Abteilungsleitung) sich wegen des Betreuungsvertrags der GBS an Sie. Sie verpflichten sich immer für ein Schuljahr, Ihr Kind mindestens an drei Tagen bis 15 Uhr betreuen zu lassen. Über den Umfang von Randzeiten und Ferien entscheiden Sie. Ihre Ferienplanung ist immer am Anfang eines Halbjahres bei Frau Knolle im Voraus anzugeben. Es ist auch möglich auch nur eine Ferienbetreuung zu buchen.

Wir bieten Ihrem Kind eine Betreuung in den eigenen Klassenräumen, diese sind in Doppelraumnutzung. Gemeinsam gestalten Lehrer/ninnen und Erzieher/ innen die Räume so, dass Ihr Kind sich den ganzen Tag wohl fühlen kann. Es steht ein großzügig angelegtes Außengelände mit vielen Spielmöglichkeiten zur Verfügung. Es gibt altersgerechtes Innen- wie Außenmaterial. Die Erzieher/innen stellen sich nach Möglichkeit auf die Wünsche der Kinder ein und gestalten ihre Angebote dementsprechend. Ihr Kind hat die Auswahl an einem vielfältigen Kursangebot teilzunehmen. Im Angebot stehen z.B. Beat Box, Fußball, Ballsport, Yoga, erste Hilfe, Kindertanz, Experimente, Puppentheater, Architektur und Arbeit mit dem Medium PC. Diese Kurse sind für Sie kostenlos. Kooperationspartner sind hierbei das Klick Kindermuseum, der Imperial Tanzclub, der TuS Osdorf, die Hip Hop Akademie, die Ballschule Heidelberg, das DRK und eine Reihe Einzelanbieter. An kostenpflichtigen Angeboten bieten wir: Tennis, Hockey und EMU (erweiterter Musikunterricht). Instrumentalunterricht als Einzel- oder Gruppenunterricht ist nach 16.00 Uhr in den Räume der Schule möglich. Für diese Kurse konnten wir den THCC Rot-Gelb, den THC Altona Bahrenfeld und das Hamburger Konservatorium gewinnen.

Zurzeit nehmen bei uns 212 Kinder die Betreuung am Nachmittag wahr.

Unser Tagesrhythmus gestaltet sich wie folgt. Um 13 Uhr geht Ihr Kind aus dem Unterricht direkt in die Betreuung. Die Vorschulkinder essen im Klassenverband. Die Kinder der Klassenstufen eins und zwei essen und machen die Schulaufgaben im Klassenverband. Alle Drittklässler und Viertklässler können selbstbestimmt entscheiden, ob sie zuerst essen oder ihre Schulaufgaben machen wollen. Ab 14:30 bis 16:00 Uhr können Ihre Kinder dann entweder frei spielen, an einem Kurs teilnehmen oder mit den Erzieher/ innen den Tag gestalten. Sie haben die Möglichkeit Ihr Kind zu jeder vollen Stunde bei uns abzuholen.

Das Essen wird von der Firma Porschke,, Essen für Kinder“ geliefert. Wir essen an vorgedeckten Tischen und die Kinder können sich selber auffüllen und somit entscheiden, was sie essen mögen und was nicht. Den Speiseplan gestalten unsere Kinder, indem immer eine Jahrgangsstufe den Plan für eine Woche in Kleingruppe erstellt. Dies wechselt wöchentlich.

Wir freuen uns auf Sie und Ihre Kinder!

Tel: 040 241 98 610

Schule von A bis Z: A wie Antolin, E wie Einschulung, S wie Schlaffest

Auf unserer Homepage kann man schon Vieles über uns und unsere Schule erfahren. Trotzdem haben wir vielleicht nicht alle Fragen beantworten können. Als kleiner Ratgeber soll „Schule von A bis Z“ Ihnen und Euch an dieser Stelle zur Seite stehen, um den Schulbetrieb und unser Schulleben noch besser kennen zu lernen. Viel Spaß beim Entdecken und Erkunden unserer Schule!.

H




Hausaufgaben

Sie sind dazu da, das im Unterricht Erarbeitete zu vertiefen und zu üben. Dabei gewöhnen sich alle Kinder frühzeitig an das selbständige Arbeiten. Wir wünschen uns, dass unsere Kinder vom ersten Schuljahr an möglichst selbständig arbeiten und einen festen Rhythmus dafür finden.

Hitzefrei

Aufgrund der Verlässlichkeit gibt es in Hamburger Grundschulen leider kein „Hitzefrei“ mehr!

Hort

siehe GBS