Scherenführerschein

Spielen, Musizieren, Forschen

Kochen, Malen, Weben, Nähen

Traumreisen, Philosophieren

Schlaffest, Tiere zum Anfassen


Auf einen Blick

In der Vorschule können unsere Kleinsten fünf Stunden pro Tag spielend lernen, Neues entdecken, Freunde aller Altersklassen finden und schon fast wie "die Großen" in die Grundschule gehen! An unserer Grundschule haben wir zwei Vorschulklassen, die von engagierten, speziell ausgebildeten Diplom-Sozialpädagoginnen in enger Zusammenarbeit geführt werden.
Vorschulklasse
Die Vorschulklassen sind zum vorderen, kleinen Schulhof ausgerichtet und beherbergen beide Klassen in einem Gebäude. Liebevoll eingerichtete Klassenräume mit großzügigen Bau- und Puppenecken, je einer voll ausgestatteten Küche laden unsere Kinder dazu ein, sich schnell bei uns wohlzufühlen.



Gut vorbereitet in die Schule!

Wir führen unsere vier bis sechsjährigen Kinder liebevoll und behutsam an die Lern- und Unterrichtsformen der Schule heran. Neben ausgewählten Lernangeboten finden Ausflüge und viele spannende Projekte statt. So besuchen wir unter anderem das Planetarium, ein Museum und regelmäßig das nahe Zentrum für Schulbiologie und Umwelterziehung (ZSU), aus dem wir auch lebendige Tiere für unser Klassenzimmer ausleihen. Im Frühling holen wir uns zum Beispiel dort Froschlaich, um zu erleben, wie aus Froscheiern Frösche werden.
Unsere Kinder lernen bei uns in einer Gruppe Gleichaltriger respektvoll miteinander umzugehen, zu spielen, Konflikte zu lösen und Regeln einzuhalten und wachsen so langsam in die Umgebung und das Leben in der Schule hinein. Es ist uns ein wichtiges Anliegen, alle Kinder neugierig auf das Lernen zu machen und sie so behutsam, kompetent und ganzheitlich auf den Schulbeginn vorzubereiten. In diesem Prozess ist die intensive und gute Zusammenarbeit zwischen Vorschulpädagoginnen, Eltern und GrundschullehrerInnen von großer Bedeutung.

Wir arbeiten nach den "Hamburger Richtlinien für Bildung und Erziehung in Vorschulklassen". Unsere Vorschule bietet eine verlässliche Betreuung von 8 bis 13 Uhr und unterscheidet sich von der vorschulischen Arbeit in Kindertagesstätten. Wenn Sie Fragen haben, wenden Sie sich bitte gerne an uns.

Schule von A bis Z: A wie Antolin, E wie Einschulung, S wie Schlaffest

Auf unserer Homepage kann man schon Vieles über uns und unsere Schule erfahren. Trotzdem haben wir vielleicht nicht alle Fragen beantworten können. Als kleiner Ratgeber soll „Schule von A bis Z“ Ihnen und Euch an dieser Stelle zur Seite stehen, um den Schulbetrieb und unser Schulleben noch besser kennen zu lernen. Viel Spaß beim Entdecken und Erkunden unserer Schule!.

C




Chor

Es ist unumstritten, dass Musik einen sehr wichtigen Beitrag zur Entwicklung von Kindern leistet - dem tragen wir gern Rechnung. Zurzeit haben wir in den Jahrgängen 2 und 3 Jahrgangschöre. Die Chöre treten regelmäßig bei schulischen Veranstaltungen auf oder auch in der Kirche St. Simeon oder beim Seniorentreffen des Bürger- und Heimatvereins.

Computer

Unsere Schülerinnen und Schüler haben vielfältige Möglichkeiten, den Umgang mit dem Computer zu erlernen. Wir verfügen über einen Computerraum mit 15 multimedialen Arbeitsplätzen. Auf unseren Computern sind verschiedene Lernprogramme installiert. Neben den Laptops befinden sich in fast allen Klassenräumen interaktive Smartboards.