2. Klassen



Kunstunterricht: Leuchttürme, Clowns - Klasse 2a







Lernen mit "Ferdi" - Klasse 2c


Schule von A bis Z: A wie Antolin, E wie Einschulung, S wie Schlaffest

Auf unserer Homepage kann man schon Vieles über uns und unsere Schule erfahren. Trotzdem haben wir vielleicht nicht alle Fragen beantworten können. Als kleiner Ratgeber soll „Schule von A bis Z“ Ihnen und Euch an dieser Stelle zur Seite stehen, um den Schulbetrieb und unser Schulleben noch besser kennen zu lernen. Viel Spaß beim Entdecken und Erkunden unserer Schule!.

S




Schlaffest VSK

Zum krönenden Abschluss einer schönen Vorschulzeit findet jedes Jahr im Sommer ein unvergessliches Schlaffest statt. Nachmittags starten wir mit Basteleien und vielen tollen Spielen. Zum Abend hin wird die Schlafwiese im Klassenraum aufgebaut. Nach so anstrengender Arbeit wird gegrillt, wir essen Würstchen und plündern das leckere Buffet, das Eltern für uns liebevoll vorbereitet haben. Was wir sonst noch so Spannendes an diesem Abend anstellen, wird nicht weiter verraten.

Schulbücher

Nach wie vor stellt die Schule den Kindern die Schulbücher zur Verfügung.

Schulfeste

Wir feiern mit unseren Kindern gerne und zu verschiedenen Anlässen: Schuljubiläum, Fasching, Projektwochen und vieles mehr.

Schulgarten

In den vergangenen Jahren ist rund um die jetzige Verwaltung unser Schulgarten entstanden. Neben Blumen pflanzen die Kinder viel Gemüse, Obst und Kräuter an. Wir nehmen als eine der wenigen Grundschulen in Hamburg am Programm "Pflanz dir dein Pausenbrot" teil.

Schulinspektion

Wie alle Hamburger Schulen werden auch wir von der Schulinspektion besucht. Beim letzten Besuch gab es besonders hohen Zuspruch bei der Zufriedenheit der Eltern, Schüler und Kollegen mit und in der Schule.

Schulverein

Der Schulverein ist eine sehr wichtige Einrichtung in unserer Schule! Der Förderverein unterstützt Schul- und Klassenveranstaltungen, ermöglicht größere Anschaffungen für unsere Kinder, leistet einzelnen Eltern finanzielle Hilfe, damit ihre Kinder an z.B. Klassenfahrten teilnehmen können.

Schwimmunterricht

In Klasse 3 und 4 haben unsere Kinder ein Schulhalbjahr lang Schwimmunterricht im Schwimmbad des VAF (Verein Aktive Freizeit), der von ausgebildeten Schwimmlehrern erteilt wird.

Sonderpädagogin

Bei uns werden aufgrund der inklusiven Beschulung auch Kinder unterrichtet, die einen Förderbedarf nach §12 haben (Förderbedarfe in den Bereichen Sprache, Emotionale und Soziale Entwicklung und Lernen). Die sonderpädagogischen Aufgaben werden an unserer Schule schwerpunktmäßig von der Sonderpädagogin und der Erzieherin im Team übernommen. Eine enge Vernetzung mit den Grundschullehrerinnen ist gegeben.

Sport

Bewegung ist wichtig. Neben den Schulhöfen, die viele Bewegungsmöglichkeiten anbieten, verfügt die Schule über einen Sportplatz. Hier findet das jährliche Sportfest statt,hier trainieren die Klassen für das Laufabzeichen, hier können Bundesjugendspiele abgenommen werden. Auch am Nachnittag gibt es viele Sportangebote in Kooperation mit den benachbarten Vereinen.

Sprachförderung

Im Rahmen des Hamburger Sprachförderkonzeptes sollen die Kompetenzen unserer Kinder im Lesen, Schreiben und Sprechen fachkundig erfasst und weiterentwickelt werden. Wir unterstützen unsere Kinder dabei in allen Unterrichtsfächern unter Einbeziehung ausgebildeter Fachkräfte.

Sprachlernberaterin

Die Sprachlernberaterin kümmert sich um die Kinder, die im Sprechen, Schreiben und Lesen sowie in der deutschen Sprache noch unsicher sind. Fundierte Diagnosen sowie die Einschätzung der Lehrerinnen und der Sprachlernberaterin helfen dabei, einen eventuellen Sprachförderbedarf festzustellen. Auf Grund von individuellen Förderplänen können die Kinder dann durch qualifizierte Sprachförderlehrerinnen in kleinen Gruppen zielgerichtet gefördert werden. Die Sprachlernberaterin unterstützt außerdem die Kolleginnen bei der integrativen Sprachförderung innerhalb des Unterrichtes, z. B. durch die Empfehlung besonderer Lernmaterialien und Lernkonzepte. Natürlich kann die Sprachlernberaterin bei Bedarf auch von Eltern für ein Beratungsgespräch hinzugezogen werden.