Für Entdecker
und Abenteurer

Projekte und Rituale
der Grundschule

Projektwochen
Weshalb? Warum? Wir möchten jede Frage gerne beantworten und finden in der Projektarbeit eine besonders geeignete Methode, dem individuellen Entwicklungsstand unserer Kinder gerecht zu werden.
Bildene Kunst
Sowohl die Klassenräume als auch unser Kunstraum bieten zahlreiche Möglichkeiten verschiedene Arbeitsbereiche wie Malen, Zeichnen, mediales Arbeiten, plastisches Arbeiten, Drucken, etc. lustvoll umzusetzen.
Sozialer Bereich
Regelmäßige Klassenratsstunden, Pausengespräche zur Besprechung der großen Pausen, klare und gemeinsam mit den Schülern erarbeitete Klassen- und Schulregeln. Patenschaften zwischen Klasse 3 und der Vorschule und zwischen Klasse 4 und Klasse 1 stärken das soziale Miteinander und sorgen dafür, dass sich niemand allein fühlen muss.
Musischer Bereich
Es ist unumstritten, dass Musik einen sehr wichtigen Beitrag zur Entwicklung von Kindern leistet. Wir singen, bewegen uns zur Musik, gestalten Musik und spielen gemeinsam auf vielen verschiedenen Instrumenten. Lieder aus allen Teilen der Welt, aus verschiedenen Zeiten und Stilrichtungen, in verschiedenen Sprachen werden eingeübt. In den Jahrgängen 2 und 3 ist eine Musikstunde für die Chorarbeit eingeplant.
Mathematik
Regelmäßiger Unterricht in der Mathewerkstatt, um Mathematik mal ganz anders zu erleben, praxisbezogene Aufgaben, Mathezirkel in Klasse 3 und 4, Matheolympiade, Känguru Wettbewerb.
Englisch
In den Klassenstufen 1 und 2 steht der spielerische Umgang mit der Fremdsprache im Mittelpunkt. Beliebt bei den jüngeren Schülern sind englische Bilderbuchklassiker, in denen Textteile wiederkehren und schnell von den Kindern mitgesprochen werden. Dazu zählen z.B. „Brown Bear, Brown Bear, What Do You See?“ oder „The Very Hungry Caterpillar” sowie zahlreiche weitere Bilderbücher ebenso wie Reime und Lieder. Das gemeinsame, chorische Sprechen oder Singen hat einen hohen Stellenwert, da die Kinder so Zutrauen zu ihrem eigenen Sprachhandeln bekommen. Der Unterricht wird ergänzt durch den Einsatz des Smart-Boards, an dem Auszüge aus Bilderbüchern oder kleine Filme wie „David and Red“ gezeigt werden können.

In den Klassenstufen 3 und 4 befassen sich die Kinder mit der englischen Schriftsprache. Sie bearbeiten jetzt ein „Activitybook“ und lernen englische Anweisungen auch lesend zu verstehen. Die Kinder erarbeiten eine sogenannte „besondere Lernaufgabe“. Dabei kann es sich um die Präsentation eines kleinen Rollenspiels handeln, in dem die Kinder ihre erworbenen Sprachkenntnisse einsetzen oder um Einzelpräsentationen wie „This is me“ oder „This is my Dreamhouse“.
Sprachförderung
Im Rahmen des Hamburger Sprachförderkonzeptes sollen die Kompetenzen unserer Kinder im Lesen, Schreiben und Sprechen fachkundig erfasst und weiterentwickelt werden. Wir unterstützen unsere Kinder dabei in allen Unterrichtsfächern unter Einbeziehung ausgebildeter Fachkräfte.
Sport
Freude an der Bewegung erleben. Mit Spiel und Spaß die Sportgeräte in den Turnhallen ausprobieren. Unser Sportplatz ist toll. Hier findet das jährliche Sportfest statt und die Klassen trainieren für das Laufabzeichen und Bundesjugendspiele. In Klasse 3 und 4 haben unsere Kinder ein Schulhalbjahr lang Schwimmunterricht im Schwimmbad des VAF (Verein Aktive Freizeit), der von ausgebildeten Schwimmlehrern erteilt wird.

Projektwochen

Bildende Kunst

Sozialer Bereich

Musischer Bereich

Mathematik

Englisch

Sprachförderung

Sport

Projektwochen

Weshalb? Warum? Wir möchten jede Frage gerne beantworten und finden in der Projektarbeit eine besonders geeignete Methode, dem individuellen Entwicklungsstand unserer Kinder gerecht zu werden.

Bildende Kunst

Sowohl die Klassenräume als auch unser Kunstraum bieten zahlreiche Möglichkeiten verschiedene Arbeitsbereiche wie Malen, Zeichnen, mediales Arbeiten, plastisches Arbeiten, Drucken, etc. lustvoll umzusetzen.

Sozialer Bereich

Regelmäßige Klassenratsstunden, Pausengespräche zur Besprechung der großen Pausen, klare und gemeinsam mit den Schülern erarbeitete Klassen- und Schulregeln. Patenschaften zwischen Klasse 3 und der Vorschule und zwischen Klasse 4 und Klasse 1 stärken das soziale Miteinander und sorgen dafür, dass sich niemand allein fühlen muss.

Musischer Bereich

Es ist unumstritten, dass Musik einen sehr wichtigen Beitrag zur Entwicklung von Kindern leistet. Wir singen, bewegen uns zur Musik, gestalten Musik und spielen gemeinsam auf vielen verschiedenen Instrumenten. Lieder aus allen Teilen der Welt, aus verschiedenen Zeiten und Stilrichtungen, in verschiedenen Sprachen werden eingeübt. In den Jahrgängen 2 und 3 ist eine Musikstunde für die Chorarbeit eingeplant.

Mathematik

Regelmäßiger Unterricht in der Mathewerkstatt, um Mathematik mal ganz anders zu erleben, praxisbezogene Aufgaben, Mathezirkel in Klasse 3 und 4, Matheolympiade, Känguru Wettbewerb.

Englisch

In den Klassenstufen 1 und 2 steht der spielerische Umgang mit der Fremdsprache im Mittelpunkt. Beliebt bei den jüngeren Schülern sind englische Bilderbuchklassiker, in denen Textteile wiederkehren und schnell von den Kindern mitgesprochen werden. Dazu zählen z.B. „Brown Bear, Brown Bear, What Do You See?“ oder „The Very Hungry Caterpillar” sowie zahlreiche weitere Bilderbücher ebenso wie Reime und Lieder. Das gemeinsame, chorische Sprechen oder Singen hat einen hohen Stellenwert, da die Kinder so Zutrauen zu ihrem eigenen Sprachhandeln bekommen. Der Unterricht wird ergänzt durch den Einsatz des Smart-Boards, an dem Auszüge aus Bilderbüchern oder kleine Filme wie „David and Red“ gezeigt werden können.

In den Klassenstufen 3 und 4 befassen sich die Kinder mit der englischen Schriftsprache. Sie bearbeiten jetzt ein „Activitybook“ und lernen englische Anweisungen auch lesend zu verstehen. Die Kinder erarbeiten eine sogenannte „besondere Lernaufgabe“. Dabei kann es sich um die Präsentation eines kleinen Rollenspiels handeln, in dem die Kinder ihre erworbenen Sprachkenntnisse einsetzen oder um Einzelpräsentationen wie „This is me“ oder „This is my Dreamhouse“.

Sprachförderung

Im Rahmen des Hamburger Sprachförderkonzeptes sollen die Kompetenzen unserer Kinder im Lesen, Schreiben und Sprechen fachkundig erfasst und weiterentwickelt werden. Wir unterstützen unsere Kinder dabei in allen Unterrichtsfächern unter Einbeziehung ausgebildeter Fachkräfte.

Sport

Freude an der Bewegung erleben. Mit Spiel und Spaß die Sportgeräte in den Turnhallen ausprobieren. Unser Sportplatz ist toll. Hier findet das jährliche Sportfest statt und die Klassen trainieren für das Laufabzeichen und Bundesjugendspiele. In Klasse 3 und 4 haben unsere Kinder ein Schulhalbjahr lang Schwimmunterricht im Schwimmbad des VAF (Verein Aktive Freizeit), der von ausgebildeten Schwimmlehrern erteilt wird.
Hier sind wir zuhause

Traditionell und modern –­ Wir, mitten im schönen Alt-Osdorf.

Unsere Grundschule liegt im Hamburger Westen, mitten im schönen Stadtteil Alt-Osdorf.

Sie ist ein fester Bestandteil in unserem Stadtteil und hat eine ganz besondere Brückenfunktion zwischen verschiedenen Einzugsgebieten – hier lernen Schülerinnen und Schüler aus Osdorf und Nienstedten, Iserbrook, Lurup und Flottbek gerne mit- und voneinander!

Öffnungszeiten Schulbüro

Mo, Mi u. Do: 07:30 - 16:00
Di: 07:30 - 15:00
Fr: 07:30 - 13:00

Hausmeisterbüro

Mo - Do: 08:00 - 16:00
Fr: 08:00 - 14:00

Kontakt Schulbüro
Telefon
040 428 93 85 0
Fax
040 428 93 85 22
Kooperationspartner

Kita Knabeweg der Elbkinder: Unser Kooperationspartner für die Nachmittagsbetreuung.

Anmeldung

Bald ist es wieder soweit! Wie in jedem Jahr freuen wir uns schon auf die neuen Vorschüler und Erstklässler. Die Formulare zur Anmeldung finden Sie hier:

Anmeldung zur Einschulung
in die Grundschule
Anmeldung zur Einschulung
in die Vorschule